Freitag, 10. Oktober 2014

Platzierungsunterlagen

Ok, eigentlich wollte ich die jetzt ausfüllen. Doch ich habe gerade so gar keine Lust darauf... deswegen gibt's jetzt erst mal einen Post dazu :D
Diese Platzierungsunterlagen sind sehr, sehr aufwendig und extrem wichtig...

Unterteil in:
Form A - Student Information
Form B - Placement Information
Form C - School and Language
Form D - Student Description

dann gibt es noch die Medizinischen Unterlagen (14 Seiten zum ausdrucken), den berühmten Host Family Letter (Gastfamilenbrief), Fotos die hochgeladen werden müssen, Schulunterlagen mit Lehrergutachten, die Kopie vom Reisepass und ein Einverständnisformular.
Manchmal sitze ich so da und denke "Was hast du nur? Ist doch gar nicht so viel!" doch dann setze ich mich an die Fragen und denke nur noch "Mist, das alles auch noch auf Englisch...". Die Fragen und Sachen zum Ausfüllen sind nicht gerade schwer aber zeitintensiv und ich persönliche stehe einfach nicht so auf Fragen wie, "Erklären Sie ihr Familienleben allgemein" oder "Beschreibe Sie sich selber". Klar gibt es darauf Antworten, aber die dann im Englischen schreiben machen mir im Moment noch Bauchschmerzen. Wie beschreibe ich mich ohne einfallslos, langweilig oder gar arrogant zu wirken?
Denn gleichzeitig weis ich ja auch wie wichtig diese Unterlagen sind. Der Host Family Letter ist das erste was sie von mir lesen, alle weitern Fragen und Beschreibungen sollen der Gastfamilie helfen sich zu entscheiden.
All meine Unterlagen müsste ich bis zum 22. Oktober fertig haben, ja ich weis nicht mehr viel Zeit... Nun habe ich auch noch erfahren das mein Hausarzt nächste Woche Urlaub hat und Ferien haben wir ja auch noch. Deswegen werde ich die nächsten Tage mal bei YFU anrufen und fragen ob man die Abgabefrist noch ein-zwei Wochen verschieben kann.

Ich denke es wird sowie so nochmal einen extra Post zu bestimmten Sachen (wie Host-Family-Letter oder Arzt) geben. Deswegen beende ich das hier erst mal und probiere mein Familienleben ins Englische zu übersetzten.

Leider habe ich eben gemerkt das dass hier ziemlich unstrukturiert geworden ist, es tut mir Leid...


Allen noch einen schönen Freitag und ein (hoffentlich) sonniges Wochenende,
eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar posten