Dienstag, 16. Juni 2015

Warten

Im Moment befindet sich mein Leben auf der Stop-Taste. 
Das erste Mal hänge ich irgendwie so richtig in der Luft. Die schriftlichen Prüfungen sind abgeschlossen, ich bin frei - frei von Schule und jeglichen Verpflichtungen.
Ich lebe in den Tag hinein, lerne ein wenig Geografie, liege in der Sonne, helfe bei meiner Mum im Laden aus und tue eins insgeheim immer - warten.
Warten auf eine Gastfamilie. Ich weiß ich sollte nicht dran denken und warten, doch irgendwie tut man es eben doch. Noch zwei Monate und dann bin ich weg, in Schweden, doch wo genau weis noch keiner...
Die Austauschschüler von 2014/15 sind letzten Sonntag abgereist aus Schweden. Damit steigt das komische Gefühl und die Hoffnung auf eine Gastfamilie.
Denn zum einen wird mir bewusst das wir (und damit auch ich) nun an der Reihe sind, wir sind die nächsten die "aktuellen".
Gleichzeitig steigen die Chancen auf eine Gastfamilie. Denn viele Familien suchen erst den "Neuen" raus, wenn das andere Kind wieder weg ist. Das ist dem anderen Austauschschüler gegenüber einfach respektvoller. Daher könnte ich mir gut vorstellen, dass in den nächsten Wochen nochmal ein paar Gastfamilien eintruddeln :)

Für alle die noch Schule haben, viel Spaß!
Eure Alexa ❤

☆ Und nicht vergessen! Bitte, fleißig für mich voten und gerne den Link weiter verbreiten! ☆

Keine Kommentare:

Kommentar posten