Dienstag, 8. September 2015

Die Nummer!

Ich komme gerade von der Schule Heim und bin so sauer - ich weis selber nicht auf wen. Vielleicht auf mich, die Schule oder das ganze System.
Wer mich kennt, weis das ich eigentlich jemand bin der nicht schnell sauer wird. Doch ich bin gerade echt richtig sauer und wütend - ich könnte platzen.

Dabei ist das Problem eigentlich gar nicht so gross. Nur habe ich einfach die Geduld langsam verloren.

Jeder Schüler bekommt kostenlos von der Schule einen Laptop zur Verfügung gestellt. Den Laptop braucht man auch so gut wie in jedem Fach - also wichtig...

Mh, ich habe zwar den Laptop, aber noch immer nicht meinen Schul-Account. Das bedeutet ich kann den Laptop im Unterricht nicht nutzen und komme nicht in das Schulnetzwerk.

Heute war ich (wie jeden Tag) bei Magnus (ist der Typ der an der Schule, der für die Laptops zuständig ist).
Alleine ihn erstmal anzutreffen ist schon ein Glücks- und Geduldsspiel. Er hat einen Raum und wenn die Tür offen ist, kann man rein kommen und sein Problem klären. Tja, nur meist ist die Türe eben nicht offen und er nicht da. Dann muss man entscheiden, ob man warten will und hofft das er bald wieder kommt oder man geht in seine Klasse zurück und kommt später wieder...

Meist warte ich - oft habe ich Glück und Magnus kommt dann auch irgendwann mal... Nur jedesmal bekomme ich einen neue Absage/Ausrede. Immer wieder aufgeschoben - ich solle später nochmal kommen. Das Problem liegt darin das ich keine Personennummer habe (die hat sonst jeder in Schweden und ist auch sehr wichtig). Das System bekommt es nicht auf die Reihe mich zu regestrieren ohne Personennummer.

Für mich heist das nun weiter warten und weiterhin nur halben Unterricht, denn alle Infos, Hausaufgaben, Vertretungen und was-weis-ich-noch werden über das Schulnetzwerk ausgetauscht.

Dann wäre noch der Unterricht allgemein. Eigentlich sollte ich heute meine erste Schwedisch für Ausländer Stunde haben. Ich gehe zu dem Raum und die Lehrerin wollte eigentlich gerade gehen (sie hatte wohl ihre eigenen Kurs vergessen). Naja aufjedenfall redet sich mich voll mit schwedisch und ich erstmal nur so "Sorry, I don`t speak swedish." - ich zeige ihr meinen Stundenpaln und dass ich nun mit ihr eigentlich die Schwedischklasse habe. Und dann erklärte sie mir auf englisch, dass dies wohl der falsche Kurs für mich sei, denn der Kurs ist für Fortgeschrittene... Na toll! Ich habe mich die ganze letzte Woche auf diese eine Stunde gefreut :(

Morgen muss ich also Tora finden (sie ist stellv. Schulleiterin und für meinen Stundenplan zuständig). Ich brauche einen anderen Schwedischkurs, einen Deutschkurs und ich will mein Chemie streichen und stattdessen vielleicht Kunst oder so haben. Das brignt einfach nichts mit mir und Chemie auf schwedisch (Ich habe Chemie ja nicht mal auf Deutsch all die Jahre verstanden!).


So das wars erstmal von mir, ein ziehmlich chaotischer Post und sehr energie geladen :D

Eure Alexa ❤

Kommentare:

  1. Gut das du die Luft hast abgelassen. Es wird alles gut, in Schweden mahlen die Mühlen sicherlich doch etwas langsamer. Aber morgen ist ein neuer Tag und du wirst sehen es wird. Nur keine Panik. ;o)
    Alles liebe von Frida

    AntwortenLöschen