Montag, 23. Mai 2016

Carlexa wieder vereint - Teil 1

Carlexa - Caro und ich. Ich und Caro.
Zum ersten Mal richtig getroffen haben wir uns bei der VBT in Lauenburg. Eigentlich könnte man denken, dass wir recht verschieden sein mögen. Doch das sind wir nicht. Wir verstehen uns super und können zusammen lachen, erzählen oder einfach die Aussicht genießen und nur das klicken des Kameraauslösers hören.

Am Donnerstag war es dann soweit, Caro kam mit dem Flieger nach Arlanda (Stockholm). Jedoch gab es ausgerechnet an dem Tag ein Radarproblem in Schweden, weshalb der Flug erst sechs Stunden verspätet abheben konnte...
Egal haben wir eben am Freitag mit unserer Stockholm-Tour angefangen. Auf unserem Programm standen: 
- Södermalm erkunden!
- Skyliner in Stockholm
- Fotografiska museum!
- sämtliche U-Bahn-Stationen fotografieren (hier in Stockholm gibt es einige die von Künstlern gestaltet wurden und somit wirklich eine Reise wert sind!)
- ein YFU Picknick im Park mit den Volunteers die probieren Gastfamilien zu finden für die neuen Austauschschüler
und auch mit auf dem Programm stand: Starbucks. Ja, ich habe da wirklich noch NIE zuvor was bestellt, da die Woche HappyHour war, waren sogar die Preise nicht mehr sooo schlimm.

Am Sonntagmorgen ging es auf einen kleinen Ausflug mit meiner Gastfamilie. Wir sind mit der Fähre raus nach Landsort gefahren. Eine kleine Insel ganz im Süden von Stockholm - naja eigentlich schon wirklich weit draußen.
Nur wenige Leute wohnen dort dauerhaft, eine handvoll Häuser, ein Leuchtturm, eine Vogelstation und ganz viele alte Bunker und Kanon. Die Insel war unter den Kriegen in Europa vom Millitär genutzt und mit unterirdischen Hochhäusern ausgestattet. Auch heute noch, findet man überall Spuren von der Zeit - Löcher in den Felsen und alte Bunker versteckt von Felsen und Natur. 
Die Insel war wirklich schön - so vielfältig.

Morgen geht es für Caro und mich mit dem Nachtzug nach Boden, wo ich bei ihrer Gastfamilie einige Tage verbringen werde!







Eure Alexa ❤

Pullis gibt es übrigens *hier*

Kommentare:

  1. Hallöchen liebe Alexa und Caro, ich wünsche euch eine ganz tolle und erlebnisreiche Zeit. Viel Spaß in Boden. Leider sind ja die Tage nun gezählt, aber sicher auch noch sehr interessant und mit vielen schönen bleibenden Erinnerungen bestückt. ;) Ihr seit einfach SPITZE !!!!!!!
    Alles Gute für euch Zwei von Omi-Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Vogelkundler sieht aus wie Petterson vom Findus ;o)!

      Löschen
    2. Danke dir Omi - ja die Tage werden wir nutzen! :)

      Löschen
  2. Dankeschön Alexas-Oma :D
    (Ich habe auch eine Oma-Heidi :D)
    Ja die Tage sind gezählt, aber dadurch genießt man sie noch mehr!

    Danke Alexa für die wundervollen Tage mit dir! Besser ging es einfach nicht!
    Ich freue mich jetzt schon dich in einem Monat wieder in meine Arme schließen zu können!
    Ach und sind "Unterirdische Hochhäuser" dann nicht eher Tiefhäuser? :D
    Vi ses <3
    Carro

    AntwortenLöschen