Freitag, 16. Juni 2017

Schon wieder Sommer

Die letzten Wochen sind vergangen wie im Flug. 
Das Schuljahr liegt hinter uns - nur noch eine Woche mit Radfahren, Sonne, Gruppenarbeiten und guter Laune liegt vor uns. Die Noten sind entschieden, über unsere Köpfe hinweg. Doch das stört uns nicht, denn wir blicken auf ein wunderschönes Schuljahr zurück, mit anregenden Diskussionen, gemeinsamen Aktionen, wo wir Lehrer überredet haben, Freistunden, die wir im Park verbracht haben und viel Geburtstagskuchen, den wir zusammen in den Pausen gegessen haben. 
Eingie Schüler werden uns verlassen, manche fangen eine Ausbildung an, andere fliegen zurück nach Venezuela oder wechseln einfach nur die Schule im selben Ort. 
Es wird komisch werden, denn als Klasse haben wir gut harmoniert. Doch ich freue mich genauso auf das nächste Schuljahr - endlich konnte ich Fächer abwählen! YES - kein Chemie mehr! 

Bevor jedoch das neue Schuljahr im August anfängt, gibt es noch die ersehnten sechs Wochen Sommerferien. Normalerweise mochte ich die Sommerferien nicht so - nichts genaues geplant und draußen meist viel zu warm (alles ab +25°C ist für mich zu warm). Doch diesmal freue ich mich drauf. Für mich geht es diesen Sommer nach Duderstadt

Ähm ja - bitte, wo ist Duderstadt?! 
Ich verstehe, es klingt wirklich nicht viel versprechend. Ein kleiner Ort in der Nähe von Göttingen mit einem Namen, der nach Schrankwand und Polstermöbel klingt. Ich werde dort ganze drei Wochen verbringen mit Menschen die ich bisher noch nicht kenne. Eigentlich habe ich allgemein erst wenig Informationen, doch vollstes Vertrauen. 
Ich werde teilnehmen am Botschafter-Programm bei den PASCH-Jugendkursen. Diese Sommerkurse werden vom Goethe-Institut organisiert. Jugendliche aus der ganzen Welt kommen mit einem Stipendium nach Deutschland, um drei Wochen intensiv deutsch und die deutsche Kultur kennen zu lernen. Ich werde mit als "Co-Betreuer" tätig sein - unsere Aufgabe ist es die Schüler zu unterstützen, rund um die Uhr für Fragen da zu sein, helfen bei der Organisierung/Planung/Durchführung von Ausflügen und den Sommerkurs zu dokumentieren für soziale Medien und natürlich als Andenken für alle.
Ich freue mich auf viele junge aufgeschlossene Menschen, interessante Gespräche über Kultur und Gesellschaft, das Stimmenwirrwarr von all den unterschiedlichen Sprachen, tolle Ausflüge, viel Lachen und neue Freundschaften. 

Eure Alexa ❤️

Weitere Informationen zum PASCH-Sommerjugendkursen: http://blog.pasch-net.de/jugendkurse/pages/botschafter-programm.html


Keine Kommentare:

Kommentar posten